Graffito: Beirut Revolution Now

Wer war Rafiq al-Hariri?

Beirut, 14.05.2005. Die Küstenstraße Corniche wird Schauplatz einer der schwersten Terroranschläge im Libanon. Ein Sprengstoffanschlag reißt über 22 Menschen in den Tod und hinterlässt dutzende Verletzte. Ziel des Selbstmordattentats war Rafiq al-Hariri, der jahrelang Ministerpräsident im Libanon gewesen war. Nach 15 Jahren gibt es nun einen Schuldspruch. Doch wer war dieser Mann, der maßgeblich den …

Korea und seine Sex-Skandale – wieso?

Südkorea: Ein verdammt modernes Land, möchte man meinen. In vielerlei Hinsicht stimmt das auch. Die Südkoreaner leben in einer Demokratie - in Asien nicht selbstverständlich -, verfügen über das schnellste Internet der Welt und beheimaten Weltkonzerne wie Samsung, LG und Hyundai, die sich teilweise Weltmarktführer nennen dürfen. Doch wie passt das mit dem tief verwurzelten …

Strange New World

  In Krisenzeiten haben auch immer Untergangspropheten und Kristallkugel-Experten Hochkonjunktur, das ist nichts neues. Mega-Crashes werden heraufbeschworen, der Niedergang der USA als globale Führungsmacht, das Ende des Kapitalismus oder der Welt, wie wir sie kennen, prognostiziert. Abseits dessen reiben sich Autokraten und solche, die es gerne einmal werden möchten, die Hände, da ihre Wächter zu …

Akte Irak. oder: Warum es nicht ums Öl geht.

Ein trauriges Jubiläum: Im März diesen Jahres jährt sich die Invasion des Irak zum 16. Mal. Zeit, mit ein paar Narrativen aufzuräumen. Bei der Betrachtung der damaligen Situation verdrängen heute viele, wie grausam Saddam Hussein sein Land regierte. Abgesehen davon, dass er vier mal souveräne Staaten in der Region angriff, setzte er beim Aufstand der …

5G in Deutschland ohne Huawei?

Momentan wird der größte Teil des Deutschen 4G-Netzes vom chinesischen Riesenkonzern Huawei bereitgestellt. Das könnte sich bei 5G nun ändern. Die Bundesregierung prüft zur Zeit Methoden, um Huawei von der Installation des ultra-schenellen Internets auszuschließen. Grund dafür ist der schwerwiegende Verdacht der Spionage. Deshalb haben die USA, Kanada und Neuseeland bereits den großen Schritt gewagt: …

Stutdown: Die USA stehen still

Die US-Beamten können nicht belohnt werden, weil es im Kongress einen Haushaltsstreit gibt. In den USA gibt es eine Haushaltssperre, da sich Republikaner und Demokraten nicht einigen konnten. Streitpunkt ist der Plan Trumps: Der US-Präsident möchte keinen Haushalt unterzeichnen und somit sein Veto einlegen, wenn die Finanzierung der gewollten Mauer zu Mexico nicht gewährleistet ist. …

Menschenrechte werden 70 Jahre alt

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird 70 Jahre alt. Am 10. Dezember 1948 vor 70 Jahren trafen die Vereinten Nationen in Paris zusammen. Als Reaktion auf die Gräuel des Zweiten Weltkrieges sowie insbesondere den Holocaust verabschiedeten sie dort die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Nun steht die Verabschiedung eines neuen Paktes bevor, der ebenso weltweit der …

China auf dem Weg zur modernsten Diktatur der Welt

China bedeutet für viele Fortschritt. Für einige mag die zweitgrößte Volkswirtschaft sogar als Vorbild dienen. Menschenrechte, Presse- und Meinungsfreiheit sind in China – der Nation mit der größten Armee der Welt – jedoch ganz und gar nicht fortschrittlich. Im Gegenteil: Die Lage spitzt sich weiter zu. Überteuerte Freiheit Riesige Wolkenkratzer, ultra-schnelle Züge und eine voll …

Das Schauspiel der Freundschaft

Weiterhin auf "Good-Will" setzen oder endlich Toleranzgrenzen ziehen? Die Frage wird in Betracht auf die deutsch-türkische Beziehung nach dem vergangenen Staatsbesuch immer interessanter. Wie ein Staatenkonflikt Gesellschaften spaltet und gegeneinander aufbringt und warum die Menschen ihre Politiker nicht mehr verstehen können. Steinmeier macht sich erneut unbeliebt  Es ist bereits einige Tage her, dass der türkische …