Die Geschichte der Lise Meitner

Lise Meitners Lebenswerk und der Nobelpreis Lise Meitner war eine österreichische Atomphysikerin, die stark an der Entdeckung der Kernspaltung teilhatte. Trotzdem erhielt sie nie den Nobelpreis.Lise (Eigentlich "Elise") Meitner wurde am 07.11.1878 in Wien geboren und starb am 27.10.1968 in Cambridge.AusbildungDie evangelisch getaufte und (familiär bedingt) jüdische Lise zog mit ihren sieben Geschwistern in einem liberal-bürgerlichen …

Über die Gefahr der Nicht-Integration

Émile Durkheim, Soziologe und Ethnologe, geboren im Jahre 1858, schrieb 1897 sein Buch 'Le suicide’. In diesem erarbeitete er Arten des Selbstmordes und beschreibt und erklärt die Entwicklung der Selbstmordrate in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen seiner Zeit. Suizidrate bei den Konfessionen So nennt Durkheim als Ursache für die im Vergleich zu Katholiken höhere Selbstmordrate bei Protestanten …