„Hitler war ein großer Demokrat“

Der ukrainische Parlamentsvorsitzende verehrt Adolf Hitler. In einer Diskussion im ukrainischen Fernsehen bezeichnet Parlamentspräsident Andrij Parubij Adolf Hitler als großen Verfechter der direkten Demokratie. Das Lob ist nur Teil einer ganzen Reihe von Aussagen und Taten hochrangiger ukrainischer Politiker, die den Faschismus weißwaschen. „Diese Leute genießen völlige Narrenfreiheit“, kritisiert der linke Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko. Denn …

Die FPÖ und die Pressefreiheit

Das österreichische Innenministerium empfiehlt der Polizei im ganzen Land, sich von bestimmten Medien fernzuhalten. Das ist ein Eingriff in die Meinungs- und Pressefreiheit! Die Mail „Leider wird wie eh und je seitens gewisser Medien (zum Beispiel STANDARD, 'Falter') sowie neuerdings auch seitens des 'Kuriers' eine sehr einseitige und negative Berichterstattung über das BMI beziehungsweise die …

Hubertus Knabe aus fadenscheinigen Gründen entlassen

Der Antikommunistische Kritiker der Linkspartei Hubertus Knabe wurde – von einem Senator der Linkspartei – aus höchst fraglichen Gründen entlassen. Dr. Hubertus Knabe hat sich als wissenschaftlicher Leiter der Stasi-Gedenkstädte Hohenschönhausen einen Namen gemacht. Er wirft den 68ern zurecht vor, Massenmörder wie Mao vergöttert zu haben, er sagt zurecht, dass die Außerparlamentarische Opposition von der …

Die neue koreanische Welle

Wenn wir das Wort "Korea" hören, denken wir meistens an Nordkorea und somit an Atomwaffen und Krieg. Dabei ist Südkorea eines der modernsten Länder dieser Erde. Südkorea erobert zur Zeit die Vereinigten Staaten und mittlerweile auch Teile Europas. Ganz ohne Waffen - sondern mit Entertainment. "Oppan gang-namseutayil" Gangnam Style (강남스타일): Der unvergessliche Welthit des Jahres 2012, zählt …

Nazis zerstören Trauerzug

Kurz nach den Demonstrationen in Chemnitz tauchte im Netz ein Video auf. Unter der Überschrift „Hetzjagd“ ist zu sehen, wie eine Gruppe deutscher Männer nicht deutschstämmige Personen verfolgt. Ein Mann versucht der fliehenden Person gar einen Tritt zu versetzen. Zu diesem Video äußerte sich prompt der Präsident des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen. Er behauptete, das Video …

Der Pessimismus-Trend

Ist Pessimismus zum Trend geworden? Wenn man insbesondere der jüngeren Bevölkerung Gehör schenkt, könnte sich das als bitterer Ernst herausstellen. Kapitalismus, Krieg, Umweltprobleme. Aber leben wir wirklich in einer so schrecklichen Welt, wie viele behaupten? Die Frage aller Fragen, nämlich ob wir Teil eines Systems sind, lässt sich leicht beantworten. Selbstverständlich sind wir das. Jedoch …

Bento, das unabhängige Jugendportal vom Spiegel

Vorzeigeprojekt, der antiautoritären Jugenderziehungsfront ist eine wirklich wunderbare Website mit dem hippen, flotten Namen „Bento“. Überall schießen sie wie Unkraut aus dem Boden: Newswebsites für Jugendliche. Darunter gibt es qualitativ wirklich hochwertige Medien. Auf der anderen Seite aber auch solche, die von 54-Jährigen ewig junggebliebenen „Journalisten“ geschrieben werden, die mit dem Leser etwa auf der …

Ich glaube nicht

Spätestens seit der Flüchtlingskrise herrscht in Deutschland eine Debatte über Religion im Allgemeinen. Die Debatte ist notwendig – und doch wird das Wichtigste übersehen. Die Grenzöffnung Nach September 2015 herrschte ein Tumult der Unmöglichkeit. Bundeskanzlerin Merkel ließ die Grenzen öffnen. Populisten glauben, die große Zahl an Flüchtlingen sei bereits vor der Grenzöffnung dagewesen, Merkel sei …

Über die Gefahr der Nicht-Integration

Émile Durkheim, Soziologe und Ethnologe, geboren im Jahre 1858, schrieb 1897 sein Buch 'Le suicide’. In diesem erarbeitete er Arten des Selbstmordes und beschreibt und erklärt die Entwicklung der Selbstmordrate in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen seiner Zeit. Suizidrate bei den Konfessionen So nennt Durkheim als Ursache für die im Vergleich zu Katholiken höhere Selbstmordrate bei Protestanten …