Ex-US-Präsident George Bush senior gestorben

Der ehemalige US-Präsident George H. W. Bush ist mit 94 Jahren gestorben

Wie die Familie Bush via Twitter mitteilte, starb der ehemalige US-Präsident George H. W. Bush. George Bush senior war von 1981 bis 1989 Vizepräsident unter Ronald Reagan, von 1989 bis 1993 Präsident und Vater von George W. Bush junior, der von 2001 bis 2009 Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika war.

Die Person George Bush

Vor siebeneinhalb Monaten war Barbara Bush, die Frau von George Bush, gestorben, am 30. November 2018 jetzt auch ihr Lebensgefährte. Viele Medien berichten über den Tod des ehemaligen US-Präsidenten. Prominente trauern um ihn in den sozialen Medien. Auch der letzte US-Präsident Barack Obama äußert sich: Amerika habe einen „Patrioten und bescheidenen Diener“ verloren, steht es in einer Erklärung von Barack und Michelle Obama.

Ein Fan vom Westen aber nicht von Trump

George Bush soll kein Unterstützer vom jetzigen US-Präsidenten Donald Trump gewesen sein, obwohl er in seiner Partei, den Republikanern, ist. Trump kam auch nicht zur Bestattung Barbara Bushs, „aus Respekt vor der Bush-Familie“.

Bush begleitete als Präsident der USA das Ende des Kalten Krieges, die Deutsche Wiedervereinigung und den Fall der Sowjet-Staaten.

Quellen: @TheBushCenter auf twitter.com, Deutsche Wellen (m.dw.com), Wikipedia (de.m.wikipedia.org) | abgerufen am 01.12.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.